Wahlen in Frankreich – die Kandidaten stellen sich vor

Frankreich ist noch immer politisch so organisiert wie zu Zeiten Napoleons. Der Präsident hat zumindest gefühlt sehr viel Einfluss. Daneben gibt es die französische „Elite“, die intelligenten Absolventen der Hohen Schulen, die die wesentlichen Posten in der Industrie, der Verwaltung und der Parteien unter sich ausklüngeln. Offensichtlich führt dieses System nicht zu optimalen Verhältnissen für die Bürger.

Interessant sind die Formen des Wahlkampfs. Bei France24 gibt es ein interessantes Format bei dem sich alle Kandidaten und ihr Programm mit einem kurzen Video vorstellen. France24 – die Kandidaten stellen sich vor.

Die Methoden des Stimmenfangs sind dabei äusserst unterschiedlich. Bei manchen Videos ist die Hintergrundmusik so laut, daß man den Kandidaten gar nicht versteht. Hier geht es nur um Emotionen über Bild und Musik. Andere arbeiten mit Spaß usw. Die Beiträge sind natürlich in Französisch und können von den meisten Deutschen gar nicht verstanden werden. Wie will man da in der EU miteinander reden wenn die Engländer brexiten. Die Emotionen kommen auch ohne Kenntnis der Sprache ganz gut rüber. Selbstverständlich werden die Reden für Taubstumme in einem kleinen PopUp Fenster „übersetzt“.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, EU, Politik, Wahl2017 abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentare wieder zugelassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s