Deutsche Leitkultur in aller Welt – Sibirien

Putin

Ein starker Führer

Echte Deutsche sehnen sich besonders vor Weihnachten nach der guten alten Zeit als es im Winter noch viel Schnee gab, die deutsche Leitkultur noch hochgehalten wurde und ein echter Führer das Land lenkte.

Eine Nostalgiereise nach Asowo in Sibirien bei Omsk kann da nur empfohlen werden. Dort  singen ehemalige deutsche Auswanderer noch deutsche Lieder und die Gäste können eine echte deutsche Asowo Tour mit: „Bier und Wurst“   Mahlzeit genießen (muß allerdings mit 60 $ in Devisen bezahlt werden.) Da investiert auch der bayrische Mittelstand gerne.  „Deutsche Wagnerianer“, die deutsche Hochkultur wünschen, sollten unbedingt in Perm  ein Konzert des Orchesters MusicAeterna unter Leitung des griechischen, aber in Russland ausgebildeten,  Dirigenten Teodor Currentzis besuchen. Experten behaupten, daß man heute nirgendwo auf der Welt bessere Interpretationen der Leitkultur-Werke von Mozart und Beethoven hören kann – Das Wunder von Perm.

Auch das Große Orchester in Omsk ist sehr zu empfehlen.

Man sollte aber nicht versäumen das bei Perm gelegene GULAG Musuem zu besuchen – da kann man sehen wo die Menschen in den Systemen der großen linken oder rechten Führern landen. Da Stalin die Deutschen aus Russland und viele Intellektuelle nach Sibirien verbannt hat, geht es der Region Omsk heute recht gut. Ebenso den 2 Millionen deutschstämmigen Spätaussiedlern  aus Russland, die ab 1993 mit Hilfe von Kanzler Kohl nach Deutschland geordnet umgesiedelt und integriert wurden. Ohne die vielen Russlanddeutschen z.B. in den deutschen Automobilwerken würden viele Räder in Deutschland still stehen.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Beispielhaft, Idee, Wahl2017, Wirtschaft abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentare wieder zugelassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s