Brexit – Peanuts für die Finanzen der EU

EuroEines der größten Probleme der EU Politiker , dass sie Erwartungshaltungen generieren, die sie mit ihren finanziellen Mitteln aber nicht einmal ansatzweise erfüllen können. Der deutsche Nettobeitrag zur EU beträgt etwa 11 Milliarden €/Jahr. Zum Vergleich, für die Flüchtlingswelle geben die Deutschen etwa 23 Milliarden €/Jahr aus (wovon aber etwa 80% in Taschen diverser deutscher „Helfer“landen). Die Briten zahlen etwa 5.9 Milliarden netto in die EU ein. Das reicht gerade für die Transferzahlungen an Griechenland. Herr Draghi generiert im Jahr etwa 900 Milliarden € Gelder für die Euro Staaten. Mit ein paar Nullzinsanleihen lassen sich die fehlenden EU Einnahmen locker ersetzen. Niemand glaubt inzwischen mehr daran, daß die Staaten ihrer Schulden wieder zurückzahlen ohne neue zu machen. Geld ist ja genügend da – nur nicht für die Bürger in den ärmeren EU Ländern.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, EU, Politik, Wirtschaft abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentare wieder zugelassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s