Katze Steinmeier ausser Haus – im Aussenministerium tanzen die Mäuse

Reichstag_FA2008Die Beamten im Aussenministerium sind wahrscheinlich überbeschäftigt mit der Beobachtung der deutschen Bürger. Anders kann man nicht erklären, daß unsere „Auslandsaufklärer“ inklusive der im Nahen Osten tätigen  politischen Stiftungen der Parteien nichts von den Aktivitäten der vielen Flüchtlinge aus dem nahen Osten mitbekommen haben. Wahrscheinlich haben die Chefs nicht einmal Facebook Konten für ihre Späher im Neuland genehmigt. Man fragt sich ernsthaft auf Grund welcher bekannter Sachverhalte unsere Politiker ihre Entscheidungen treffen. Wer Böses denkt kann annehmen, dass unsere Politiker bereits vor Wochen wussten, wann die große Flüchtlingswelle kommt und dies aus taktischen Gründen verheimlicht haben. Schließlich kann man sich bei Katastrophen profilieren, was schon Altkanzler Schmidt nutzte. Wahrscheinlicher ist aber, daß der ganze Apparat des Aussenministeriums entweder im Urlaub war oder mit aller Kraft die vielfältigen Initiativen des Chefs vorbereitet hat. Vielleicht sollte sich Außenminister Steinmeier einmal ein wenig Zeit nehmen um seinen Laden zu Hause ordentlich zu organisieren.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Abgeordnete, Ärgernis abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentare wieder zugelassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s