So sorgen die Banken für die reichen Kunden – Loge bei Bayern München für 145 000 € im Jahr

MyPollock_1Nicht nur in Spanien lassen es sich die Banker und ihre reichen Kunden gut gehen. Während der gewöhnliche Bundesbürger jedes kleine Vergnügen bezahlen muss, werden die Superreichen, die eigentlich genug Geld haben um ihre Vergnügungen selbst zu bezahlen, gerne rundum verwöhnt. Vom Feinsten sind die Veranstaltungen der Vermögensverwaltung von Credit Suisse. Hier können die Top Kunden wahlweise zur Jagd beim Fürsten zu Hohenlohe-Langenburg oder zu den Spielen von Bayern München. Die Bayern Loge für 13 Edel VIPs läßt sich die Credit Suisse 145 000 € + MwSt kosten. Ob diese Zuwendungen wohl alle von den deutschen Kunden versteuert werden?

Wann haben Sie bei Ihrer Bank das letzte Mal einen Kugelschreiber geschenkt bekommen?

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Ärgernis, Wirtschaft abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentare wieder zugelassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s