Monatsarchiv: Juli 2010

Keine Benachrichtigung im Katastrophenfall für Bürger

Die Verwaltungen in Deutschland sind extrem zurückhaltend bei der Einführung von neuen Technologien, die dem Bürger nutzen. Als vorletztes Land (vor Albanien) hat man jetzt den digitalen Polizeifunk eingeführt. Damit können Polizisten sich jetzt mit adequater gesicherter Kommunikationstechnik unterhalten. Den … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ärgernis, Baden-Württemberg, Beispielhaft, Innovation | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentar hinterlassen

Schulreform – so macht’s USA

Die USA haben ein ähnliches Problem mit den Schulen wie Deutschland. Die einzelnen Bundesstaaten legten bisher die Lerninhalte für die Schüler fest. Dabei gibt es die Klassenbesten wie z.B. Massachusetts und ärmere Staaten, die sich ein hochwertiges Bildungssystem nicht leisten … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Baden-Württemberg, Beispielhaft, Schule | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentar hinterlassen

Ärgernis – Parteifreunde und Parteifeinde in der FDP

Bezeichnend wie offen der Umgang in einer typischen Partei wie der FDP Baden-Württemberg ist, zeigt das Ergebnis der Wahlen beim Parteitag in Offenburg. In geheimer Wahl erhielten die Landeschefin nur 66,8 % der Stimmen und ihr Vize Ernst Burgbacher 64,9 … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Abgeordnete, Ärgernis, Baden-Württemberg | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentar hinterlassen

Vereinbarkeit von Beruf und Mandat?

Ursprünglich sollten Abgeordnete nur kurze Zeit im Parlament tätig sein und danach wieder in ihren angestammten Beruf zurückkehren. Damit wollte man aktuellen Sachverstand in die Parlamente einbringen und die Abgeordneten unabhängig von Bestechung und Repressionen machen, da sie ja nicht … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Abgeordnete, Ärgernis | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Erbschaftssteuer – warum Bill Gates nicht auswandert

Bei der üblichen Klage, dass in Deutschland die Steuern viel zu hoch sind, wird peinlich vermieden, auf die Erbschaftssteuer in USA einzugehen. Bei großen Vermögen sind 45% Erbschaftssteuer fällig. Das US Steuersystem ist eigentlich ganz vernünftig. Es nimmt tendenziell denen, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Wirtschaft | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentar hinterlassen

Funny-Leicht-Gymnasium

„Pisa ist die Stadt, wo die dummen armen Kinder herkommen und Salem ist das Dorf, wo die dummen reichen Kinder hingehen.“ In Stuttgart findet man den Hinweis auf das Funny-Leicht-Gymnasium (richtig Fanni-Leicht-Gymnasium) auf einem Straßenschild, das zeigt dass Grundkenntnisse des … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ärgernis, Baden-Württemberg, Schule | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentar hinterlassen

Warum Stuttgart 21 – ein EU Auftrag?

In einem Leserbrief (Stuttgarter Zeitung 9. Juli 2010) beschreibt der frühere Regierungspräsident Dr. Udo Andriof, warum das Projekt Stuttgart 21 1997 überhaupt begonnen wurde und wieviel Mühe man sich bereits damals mit der Planung gemacht hat. Auslöser sei eine europäische … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ärgernis, Baden-Württemberg, Innovation | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | 1 Kommentar

Nominierung eines CDU Kandidaten (Leonberg)

Im Wahlkreis des zur EU weggelobten CDU Minsterpräsidenten Oettinger („Günter der Stammler“) ist ein heftiger Streit um die Nachfolge als CDU Landtagsabgeordneter entbrannt, der typisch für die Nominierung der Kandidaten ist. Der Wahlkreis Leonberg gilt als sicher für die CDU … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Abgeordnete, Ärgernis, Baden-Württemberg | Verschlagwortet mit , , , | 4 Kommentare

Katzenjammer – doch die deutschen Fussballschulen sind Weltklasse

Der Deufunati hat es leider nicht zum Weltmeister Titel gereicht, hat aber trotzdem weltweit Anerkennung für seine jungen Fussballer gefunden. Nun wollen alle Nationen, die schlecht abgeschnitten haben, das deutsche System kopieren, obwohl Fussball bei der EU gar nicht als … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Beispielhaft | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

Sind die Piraten frei?

Die Piratenpartei versucht als Protestpartei, deren Mitglieder offensichtlich mit den Funktionen des Internets vertraut sind, den Nominierungsprozess für die Wahl der Abgeordneten zum Landtag in Baden-Württemberg 2011 offen zu gestalten. Man kann im Internet den Stand der Diskussionen offen verfolgen. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Abgeordnete, Baden-Württemberg, Beispielhaft | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen